Strände auf Lanzarote

Menschen die Lanzarote nur vom hörensagen kennen, sind häufig unsicher ob eine Insel mit schwarzen Sandstränden ein geeignetes Urlaubsziel für sie ist. Verständlich. Strände aus schwarzem Pikon – das hört sich wirklich nicht besonders einladend an. Und ja, es gibt viele schwarze Sandstrände auf Lanzarote. Doch nicht nur. Die Bandbreite ist groß. strand-lanzarote_el-golfo Auf Lanzarote gibt es schwarze und weiße Sandstrände, natürliche und künstlich angelegte, große, populäre Strände und abgeschiedene kleine Buchten, abgetrennte Badezonen und Küstenstreifen die nur erfahrenen Surfern zugänglich sind. Es ist also für jeden etwas dabei.

In den am Meer gelegenen Touristenzentren, wie Puerto del Carmen und Playa Blanca, gibt es weisse Sandstrände und Buchten. straende-lanzarote_playa-blanca An abgeschiedeneren Orten wie El Golfo dahingegen nur schwarze. lanzarote_strand_el-golfo Den stärksten Kontrast hierzu bilden Dünen aus weissem Saharasand im Norden der Insel. straende-lanzarote_sandduenen Und das Paradies für Surfer liegt an der Westküste.

Mit der Zeit werde ich euch hier einzelne Strände vorstellen. Falls ihr Anregungen habt oder gerne mehr über einen bestimmten Strand erfahren würdet, hinterlasst mir einen Kommentar.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Strände und getagged . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Ihr Kommentar

Ihre E-Mail wird niemals veröffentlicht oder verteilt. Benötigte Felder sind mit * markiert

*
*

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by wordpress plugins developed by www.wpdevelop.com